Peter Høeg

Peter Høeg
© Isolde Ohlbaum

Peter Høeg

Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, studierte Schauspiel, Tanz und Literaturwissenschaften. Mit dem Roman «Fräulein Smillas Gespür für Schnee», der auch als Verfilmung sehr erfolgreich war, wurde er international berühmt. Nach zahlreichen Reisen gründete er eine Stiftung zugunsten von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern. Peter Høeg lebt heute in der Nähe von Kopenhagen.

Der Susan-Effekt

Der Susan-Effekt

Sie waren eine dänische Vorzeigefamilie, doch jetzt werden sie von der Polizei gesucht: Laban Svendsen, der Komponist, Susan, die Experimentalphysikerin, und ihre 16jährigen Zwillinge. Ein hochrangiger Justizbeamter schlägt Susan einen Deal vor. Er wird ihre Familie retten, wenn sie ihm das geheime Protokoll eines wissenschaftlichen Gremiums ...   Weiterlesen

Die Kinder der Elefantenhüter

Die Kinder der Elefantenhüter

»Widerstand zwecklos: Peter Høeg erweist sich mit seinem neuen Roman als Meister einer Scharlatanerie, die glücklich macht.« FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
Auf den ersten Blick sind die Finøs eine ganz normale Familie: Vater ist Pastor, Mutter spielt Orgel, brave Kinder. Doch an einem Karfreitag sind mit einem Mal die Eltern verschwunden, die schon ...   Weiterlesen

Das stille Mädchen

Das stille Mädchen

„Wer 'Fräulein Smilla' liebt, wird auch 'Das stille Mädchen' mögen.“ (Literaturen)
Kasper Krone ist der berühmteste Clown Europas. Seit einem Unfall verfügt er über ein einzigartiges Gehör: Er weiß, auf welchen Grundton die Seele eines Menschen gestimmt ist. Als Musiktherapeut arbeitet er mit der neunjährigen KlaraMaria, von der eine Stille ...   Weiterlesen

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

„Eine aberwitzige Verbindung von Thriller und hoher Literatur.“ (Der Spiegel)
Im Kopenhagener Hafenviertel stürzt ein Junge vom Dach eines Lagerhauses. Todesursache laut Polizeibericht: ein Unfall. Smilla Jaspersen, die im selben Haus wohnt wie der Junge, sieht das anders und stellt ihre eigenen Nachforschungen an.
Der internationale Erfolg dieses ...   Weiterlesen

Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert

Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert

Ein Roman, der das Panorama eines ganzen Jahrhunderts entfaltet, vor allem: eine vor Einfällen sprühende Komödie über das, «was wir gefürchtet und geträumt, erhofft und erwartet haben in diesem Jahrhundert». Peter Hoeg erzählt, als sei Dänemark der Mittelpunkt der Welt. Mit Verlaub: Dänemark ist der Mittelpunkt der Welt, denn: Der Graf von Mörkhöj ...   Weiterlesen

Die Frau und der Affe

Die Frau und der Affe

Ein Affe flieht von einem Schiff, das die Themse hinaufsegelt. Seine Flucht in die Wildnis der Großstadt wird für einige Menschen zur Katastrophe, vor allem für Adam Burden, den künftigen Dierektor des weltberühmten zoologischen Gartens. Nicht jedoch für Madalene, Adams schöne junge Frau. Als sie herausfindet, daß Adam im Begriff ist, dem Affen den ...   Weiterlesen

Von der Liebe und ihren Bedingungen in der Nacht des 19. März 1929

Von der Liebe und ihren Bedingungen in der Nacht des 19. März 1929

Sechs Geschichten von der Liebe, und alle spielen in derselben Nacht, der Nacht des 19. März 1929. Ein Geschichtenzyklus als kleines Welttheater, das von Dänemark bis Indien, von Lissabon bis Zentralafrika reicht.   Weiterlesen

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Als er an Biehls Privatschule kommt, hat Peter schon sieben Waisenhäuser und Kinderheime hinter sich. Immer öfter trifft er sich nun heimlich mit Katarina, um zu beraten: Warum haben alle Lehrer ihre Kinder von der Schule genommen ? Und was hat es mit den verschärften Sicherheitsmaßnahmen auf sich ? Peter Hoegs Roman geht unter die Haut - als ...   Weiterlesen

Top