Mathias Irle

Mathias Irle
© Privat

Mathias Irle

Mathias Irle, Jahrgang 1976, studierte Psychologie in Münster und Barcelona und besuchte die Axel Springer Journalistenschule. Anschließend arbeitete er als fester Autor für das Wirtschaftsmagazin brand eins und begann eine Ausbildung zum Psychotherapeuten. In diesem Rahmen war er über ein Jahr in der geriatrischen Abteilung einer psychiatrischen Klinik beschäftigt. Für seine Texte, die auch im Spiegel, der ZEIT, dem SZ-Magazin, NEON oder der Welt am Sonntag erschienen, wurde er mit zahlreichen Journalistenpreisen ausgezeichnet.

Älterwerden für Anfänger

Älterwerden für Anfänger

Länger als jede andere Generation werden wir alt sein, und die meisten von uns ahnen nur wenig davon, was auf sie zukommt. Dieses Buch bietet einen tiefen Einblick in einen unbekannten Kontinent, die real existierende Welt des Älterwerdens. Zahlreiche Fallbeispiele, O-Töne und Beobachtungen bringen uns nahe, welche Themen den Alltag, die Gedanken ...   Weiterlesen

Top