Lincoln Child

Lincoln Child
© Kramer Photography

Lincoln Child

Lincoln Child studierte Literatur und arbeitete viele Jahre als Lektor bei St. Martin’s Press. Gemeinsam mit seinem Freund Douglas Preston schrieb er mehrere Romane, die ein Millionenpublikum begeisterten. Auch mit seinen Soloprojekten "Wächter der Tiefe", "Nullpunkt", "Hüter des Todes" und "Frequenz" feierte Child große Erfolge. Er lebt mit Frau und Tochter in New Jersey.

Der Luna-Effekt

Der Luna-Effekt

Ein neuer Science-Mystery-Thriller von New-York-Times-Bestsellerautor Lincoln Child über die dunkle Kraft des Mondes. Der 5. Fall für Enigmatologe Jeremy Logan, dem Experten für unerklärliche Phänomene.
Ein scharrendes Geräusch, ein fauliger Geruch. Das ist das Letzte, was David Palmer wahrnimmt, ehe er stirbt. Kurz darauf wird die Leiche des ...   Weiterlesen

Frequenz

Frequenz

Der New-York-Times-Bestseller jetzt als Taschenbuch.
Enigmatologe Jeremy Logan wird in die Zentrale von «Lux» gerufen, dem berühmtesten Thinktank der USA. Ein angesehener Wissenschaftler ist dort Amok gelaufen und hat sich auf grausige Weise umgebracht. Aber was hat den bedächtigen Mann in den Wahnsinn getrieben? Auf seiner Suche nach den Ursachen ...   Weiterlesen

Hüter des Todes

Hüter des Todes

Zwischen Wasser und Land, zwischen Leben und Tod
Der Sudd - eine lebensfeindliche Welt zwischen Wasser und Land. In den undurchdringlichen Tiefes des Sumpfes vermutet der Multimillionär Porter Stone das Grab des legendären Pharaos Narmer. Auf einer Forschungsplattform schart er hochkarätige Wissenschaftler um sich, darunter den Enigmatologen ...   Weiterlesen

Nullpunkt

Nullpunkt

Jahrtausende hat es geschlafen. Jetzt ist es erwacht.
Fear Base, eine verlassene Militärstation in Alaska. Ein kleines Team von Klimaforschern untersucht einen Berg, der den einheimischen Tunit seit Urzeiten heilig ist. Angeblich soll es Unglück bringen, dem Berg sein Geheimnis zu entreißen. Als ein riesiges Stück vom Gletscher abbricht, wird eine ...   Weiterlesen

Wächter der Tiefe

Wächter der Tiefe

12.000 Fuß unter der Meeresoberfläche.
Als Marinearzt Peter Crane auf die Bohrinsel «Deep Storm» beordert wird, erwartet ihn eine Überraschung: Die Plattform dient als Tarnung für ein geheimes Forschungslabor. Man vermutet, am Meeresgrund auf Überreste von Atlantis gestoßen zu sein.
Plötzlich erkranken Tag für Tag Besatzungsmitglieder. Angst ...   Weiterlesen

Top