Lilo Gersdorf

Lilo Gersdorf, 1924-2009, studierte evangelische Kirchenmusik in Stuttgart. Sie arbeitete als Organistin und Kantorin und absolvierte eine Ausbildung zur Klavierpädagogin. 1963 bis 1967 war sie als Verlagslektorin im Musikverlag Edition Modern in München tätig. Parallel studierte sie an der Ludwig-Maximilians-Universität Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Historische Hilfswissenschaften. Seit 1967 lehrte sie am Orff-Institut der Universität Mozarteum in Salzburg Musikgeschichte, Musikethnologie, Instrumentenkunde, Formenlehre, Klavier (Cembalo) sowie im English Special Course des Orff-Instituts Piano-Improvisation, Early Keyboard Musik und Pianomusic for Children. 1984 außerordentliche, 1985 ordentliche Hochschulprofessorin, Emeritierung 1987. Lilo Gersdorf war langjährige Vertreterin des musikwissenschaftlichen Bereichs am Orff-Institut und Redakteurin der Orff-Schulwerk-Informationen. Veröffentlichungen: Werke zur pädagogischen Arbeit Carl Orffs; «Marie-Angélique Diderot und die ‹Leçons de Clavecin et Principes d'Harmonie› von Anton Bemetzrieder. Paris 1771» (unveröffentlichte Diss. Salzburg 1992).

Carl Orff Carl Orff
Zuletzt erschienen

Carl Orff

Carl Orff (1895 – 1982) hat als Komponist und Musikpädagoge...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Lilo Gersdorf

Alle Bücher