László F. Földényi

László F. Földényi

László Földényi, geb. 1952 in Debrecen/Ungarn, ist Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Budapest, Übersetzer, Dramaturg und Essayist. Er gilt als einer der wichtigsten Intellektuellen seines Landes. 2005 verlieh ihm die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung den Friedrich-Gundolf-Preis. Die meisten seiner Werke sind ins Deutsche übersetzt, u. a. «Heinrich von
Kleist» (1999).

Schicksallosigkeit Schicksallosigkeit
Zuletzt erschienen

Schicksallosigkeit

Absurd · Alltag · Anführungszeichen · Anpassung · Antisemitismus ·...

Mehr erfahren

Alle Bücher von László F. Földényi

Alle Bücher