Kurt Lothar Tank

Kurt Lothar Tank (1910-1978), journalistische Anfänge bei der «Lausitzer Landeszeitung», Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Berlin, Promotion 1937 über Léon Gambetta. Nach dem Krieg langjähriger Chefredakteur der epd-Fachkorrespondenz und des «Sonntagsblatts». Monographie zu Günter Grass (1965); literarische Veröffentlichungen: Pariser Tagebuch (1941), Sylter Sommer (1972).

Gerhart Hauptmann

Gerhart Hauptmann

«Irgendwo um Berlin», genauer gesagt: in Erkner und in der Nähe von Erkner spielt Gerhart Hauptmanns bekannteste Komödie «Der Biberpelz». Der Schützenhügel bei Erkner (der auf der Karte Wuhlhorster Hügel heißt und in der Nähe des Karutzsees liegt) ist Schauplatz seines Familiendramas «Das Friedensfest». Märkische Kiefernforsten und Seen geben ...   Weiterlesen

Top