Kurt Lothar Tank

Kurt Lothar Tank

Kurt Lothar Tank (1910-1978), journalistische Anfänge bei der «Lausitzer Landeszeitung», Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Berlin, Promotion 1937 über Léon Gambetta. Nach dem Krieg langjähriger Chefredakteur der epd-Fachkorrespondenz und des «Sonntagsblatts». Monographie zu Günter Grass (1965); literarische Veröffentlichungen: Pariser Tagebuch (1941), Sylter Sommer (1972).

Gerhart Hauptmann Gerhart Hauptmann
Zuletzt erschienen

Gerhart Hauptmann

«Irgendwo um Berlin», genauer gesagt: in Erkner und in der...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Kurt Lothar Tank

Alle Bücher