Karl Geary

Karl Geary
© Olli Grove 2016

Karl Geary

Karl Geary zog mit 15 Jahren ohne Arbeitsvisum in die USA, eine Green Card gewann er später bei einer Lotterie. Er arbeitet als Scriptschreiber und als Filmschauspieler. In der Hamlet-Produktion von Michael Almereyda spielte er 2000 die Rolle des Horatio. 2014 hatte er eine Rolle in Jimmy’s Hall von Ken Loach. Geary heiratete 2003 die Schauspielerin Laura Fraser, sie zogen 2004 nach Irland und 2005 nach Glasgow, wo ihre Tochter geboren wurde. Die Rechte für seinen ersten Roman Montpellier Parade gingen 2016 bei einer Versteigerung an den Verlag Harvill Secker.

Montpelier Parade

Montpelier Parade

Je hoffnungsloser die Liebe, desto tiefer.
Dublin im Vorfrühling: Sonny ist ein Teenager aus einfachsten Verhältnissen, es fehlt in seiner Familie an Geld, Glück und einem Minimum an Liebe. Neben der Schule jobbt er bei einem Metzger, was bleibt einem wie ihm sonst auch übrig? Außerdem hilft er dem Vater, der sein Geld mit Handwerksarbeiten in ...   Weiterlesen

Top