Judith Luig

Judith Luig

Judith Luig, Jahrgang 1974, begann ihre journalistische Karriere als Reporterin für Schützenkönigskrönungen, Karnevalsprinzessinnen und goldene Hochzeiten. Sie schrieb für die «taz» über Frauen, Männer und Paralleluniversen und unterrichtete Literaturwissenschaften an der Freien Universität und an der Humboldt-Universität Berlin. Für die «Welt am Sonntag» stieg sie auf in die Liga der Thronfolgerhochzeiten, Heavy Metal Festivals und Protestkulturen. Sie ist Redakteurin im Politik Ressort von «Zeit Online» mit dem Schwerpunkt Familie, Schule und Erziehung. 

Süßer die Böller nie klingen ... Süßer die Böller nie klingen ...
Zuletzt erschienen

Süßer die Böller nie klingen ...

Alle Jahre wieder versuchen wir auf Biegen und Brechen, noch...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Judith Luig

Alle Bücher