John Keegan

John Keegan
© privat

John Keegan

Sir John Keegan, geboren 1934 in London, gilt als einer der bedeutendsten Militärhistoriker unserer Zeit. Er lehrte viele Jahre an der Royal Military Academy Sandhurst und hat zahlreiche Bücher verfasst. Nicht wenige davon sind mittlerweile Standardwerke, so etwa «Der Zweite Weltkrieg» (1989), «Die Kultur des Krieges» (1995), «Die Maske des Feldherrn» (1997) und «Der Erste Weltkrieg» (2000).

Der Amerikanische Bürgerkrieg

Der Amerikanische Bürgerkrieg

Der erste moderne Krieg
Im Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten
(1861–1865) starben über 700 000 Soldaten – mehr
als in allen anderen Kriegen zusammen, die die USA seitdem geführt haben. John Keegan zeichnet das ebenso faszinierende wie beklemmende Bild dieses ersten modernen Krieges: vom zähen Kampf um die Sklaverei über die legendären ...   Weiterlesen

Der Zweite Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg

«John Keegan zählt zu den bedeutendsten Historikern der Gegenwart.»
The New York Times Book Review
Nie zuvor sind so viele Menschen getötet, so viele Städte zerstört und Landstriche verwüstet worden wie im Zweiten Weltkrieg. Als er nach fast sechs Jahren zu Ende ging, hatte sich die politische Weltkarte vollkommen verändert. John Keegan spürt ...   Weiterlesen

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg

John Keegan hat für unsere Generation ein Standardwerk zum Ersten Weltkrieg vorgelegt. Es zeigt neben dem militärischen Geschehen auf, welche Entwicklungen in Technik und Wissenschaft, in der Kunst, in Ökonomie und Soziologie dieser Krieg befördert hat, zu einem Preis allerdings, den niemand wird je beziffern können. Plastisch, detailliert und ...   Weiterlesen

Die Kultur des Krieges

Die Kultur des Krieges

Die Geschichte des Krieges und der Kriegskunst ist immer auch als Geschichte der menschlichen Zivilisation zu verstehen. Und umgekehrt: erst wenn sich ein technischer oder sozialer Fortschritt auch für die Zwecke des Krieges nutzen ließ, war er auf Dauer durchsetzbar. John Keegan spannt den Bogen von den Kämpfen der Steinzeit bis zur drohenden ...   Weiterlesen

Top