Johan Harstad

Johan Harstad
© Dennis Dirksen

Johan Harstad

JOHAN HARSTAD, geboren 1979 in Stavanger, ist eine der profiliertesten Stimmen der skandinavischen Literatur. «Max, Mischa und die Tet-Offensive» erschien 2015 in Norwegen und sorgt seither auch international für Furore. Harstad wurde mit zahlreichen Preisen wie dem Ibsenpris, dem Hungerpris, dem Aschehougpris sowie dem Doblougpris der Svenska Akademie ausgezeichnet. Er lebt in Oslo.

Coverbild Im Gespräch mit Ursel Allenstein, der Übersetzerin von Johan Harstads «Max, Mischa & die Tet-Offensive»
Coverbild Im Gespräch mit Ursel Allenstein, der Übersetzerin von Johan Harstads «Max, Mischa & die Tet-Offensive»

«Max, Mischa und die Tet-Offensive» ist ein weltumspannender Roman darüber, dass Heimat vor allem in uns ist und Familie eine Frage der Interpretation. Vor allem aber erzählt Johan Harstad eine Geschichte über Haltung, Aufrichtigkeit und Freundschaft - und davon wie sehr man sie lieben kann. Ursel Allenstein hat den Roman mit viel Liebe übersetzt. ...

Max, Mischa und die Tet-Offensive

Max, Mischa und die Tet-Offensive

Johan Harstads von der Presse gefeierter Roman endlich als Taschenbuch: Max Hansen wächst in Norwegen auf. Genauer: im Stavanger der 80er Jahre, wo die Väter für Monate auf Ölplattformen verschwinden, während die Kinder im Märchenwald Vietnamkrieg spielen. Ein Idyll - bis Max‘ Familie in die USA emigriert.
Während der Vater nun von Long Island aus ...   Weiterlesen

Top