Jørgen-Frantz Jacobsen

Jørgen-Frantz Jacobsen, eine der früh erloschenen großen Hoffnungen der dänischen Literatur, erschöpfte sein ganzes Leben in einem einzigen großartigen und bedeutenden Werk, dem hier vorliegenden Roman. Er wurde am 29. November 1900 als Sohn eines Kaufmanns in Torshavn, der Hauptstadt der Färöer, geboren, und sein Name steht auf zwei kleinen, folkloristischen Broschüren über Land und Leute seiner Inselheimat. Er starb am 24. März 1938 in Vejkfjord im Alter von 37 Jahren, ehe er noch den Weltruhm seines einzigen erzählenden Werkes erleben konnte. Mit Harriet Andersson in der Titelrolle wurde es auch als deutscher Film ein Erfolg.

Barbara und die Männer Barbara und die Männer
Zuletzt erschienen

Barbara und die Männer

Der Roman über eine große Liebende vor der gewaltigen, meerumtosten...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Jørgen-Frantz Jacobsen

Alle Bücher