Jochen Bleicken

Jochen Bleicken (1926–2005) bekleidete als Professor für Alte Geschichte Lehrstühle an den Universitäten Hamburg (1962), Frankfurt/Main (1967) und Göttingen (1977–1991). Seit 1978 war Bleicken Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Seine vielbeachtete Augustus-Biographie ist mittlerweile ein Standardwerk.

Augustus

Augustus

Vom Bluthund zum Vater des Vaterlandes und Halbgott zu Lebzeiten – Jochen Bleicken zeichnet in seiner großen Augustus-Biographie zugleich ein umfassendes Bild einer der dramatischsten Epochen der römischen Geschichte. Eine Zeit, die heute auf so verblüffende Weise modern erscheint.   Weiterlesen

Top