Harald Grill

Harald Grill, geboren 1951 in Niederbayern lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen im Dorf Wald, nicht weit von der tschechischen Grenze. Er ist Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland. Seine Bücher wurden ins Französische und Russische übersetzt, für seine Arbeit als Schriftsteller erhielt er mehrere Auszeichnungen.

Da kräht kein Hahn nach dir

Da kräht kein Hahn nach dir

Bernd weiß nicht, ob er traurig sein oder sich freuen soll. Klar, es ist traurig, daß sein Vater bei einem Unfall ein Bein verloren hat. Nun muß er in der Stadt einen neuen Beruf lernen. Aber Berns stellt es sich toll vor, in einem Hochhaus statt auf dem Bauernhof zu wohnen. Schluß mit der Drecksarbeit! Nach ein paar Tagen hat Bernd das Stadtleben ...   Weiterlesen

Top