Hans Henning Claer

Hans Henning Claer

Hans Henning Claer, geboren am 30. Dezember 1931 in Berlin, war Polizist in seiner Heimatstadt und wurde u. a. dreimal Berliner Landesmeister (Ost und West) im Amateurboxen und zweimal Deutscher Polizeimeister (BRD). Später arbeitete er über 25 Jahre unter Tage im Ruhrgebiet. Nebenher begann er zu schreiben und schloß sich der Arbeiter-Schriftsteller-«Gruppe 61» an. Sein freimütiger Erstlingsroman «Laß jucken Kumpel» sorgte für vielen aufgeregten Gesprächsstoff und wurde auch verfilmt.
Hans Henning Claer starb am 25. Dezember 2002 in Bergkamen.

Bei Oma brennt noch Licht Bei Oma brennt noch Licht
Zuletzt erschienen

Bei Oma brennt noch Licht

Hans Henning Claer war Polizist und lange Zeit ein sehr...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Hans Henning Claer

Alle Bücher