Frank Schulz

Frank Schulz

Frank Schulz, Jahrgang 1957, lebt als freier Schriftsteller in Hamburg. Für die Romane seiner so genannten Hagener Trilogie - «Kolks blonde Bräute» , «Morbus fonticuli oder Die Sehnsucht des Laien» und «Das Ouzo-Orakel» - wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Förderpreis zum Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor (1999 und 2015), dem Hubert-Fichte-Preis (2004) und dem Kranichsteiner Literaturpreis (2012).

Onno Viets und der weiße Hirsch Onno Viets und der weiße Hirsch
Zuletzt erschienen

Onno Viets und der weiße Hirsch

Das norddeutsche Dörfchen Finkloch: ein vergiftetes Idyll, mit Blasmusik und...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Frank Schulz

Alle Bücher

Serien von Frank Schulz