Dirk van Versendaal

Dirk van Versendaal
© Attila Erüstün

Dirk van Versendaal

Dirk van Versendaal, geboren in Rotterdam und in Hamburg aufgewachsen, war zuerst Schneider, bevor er auf die Journalistenschule ging, Redakteur beim «SZ-Magazin» und später als freier Autor für «SZ-Magazin», «Zeit» und «Vogue» arbeitete. Seit 2000 ist er beim «Stern». Sein erster Roman, «Die Engel warten nicht», war für den Glauser 2015 nominiert. Der Autor lebt mit Frau und Kindern abwechselnd in Hamburg und in der Nähe von Stockholm.

Nyx

Nyx

Ein unglaublich visionärer dystopischer Thriller, monumental, erschreckend und düster wie ein Film von Lars von Trier.
Im Jahr 2025 wurde sie erbaut, die Nyx, ein schwimmendes Ungetüm, viereinhalb Kilometer lang und anderthalb Kilometer breit. Der Koloss zieht als gigantisches Alters- und Pflegeheim seine Bahnen durch alle Weltmeere - Das ist ...   Weiterlesen

Top