Cornelius Weiss

Cornelius Weiss
© privat

Cornelius Weiss

Cornelius Weiss, geboren 1933 in Berlin, wurde 1945 mit seiner Familie in der Sowjetunion interniert.1955 kehrte er nach Deutschland zurück und wurde in Leipzig zum Chemiker ausgebildet. Von 1991 bis 1997 war er Rektor der Universität Leipzig. 1997 trat er in die SPD ein und gehörte deren Fraktion im Sächsischen Landtag von 1999 bis 2009 an. Er lebt in Leipzig.

Risse in der Zeit

Risse in der Zeit

Einundzwanzig Gramm Radium. Der deutsche Atomphysiker Carl Friedrich Weiss trägt sie bei sich, ihr Wert: rund 5 Millionen Dollar. Er soll das Radium sicher auf den Obersalzberg schaffen. Zu kostbar ist das Gut, das auch für die Rüstungsindustrie gebraucht wird.
Cornelius Weiss beginnt seine Autobiographie mit der dramatischen Geschichte seines ...   Weiterlesen

Top