Christoph Lindenberg

Christoph Lindenberg






Christoph Lindenberg, Jahrgang 1930, wuchs im Landschulheim am Solling bei Holzminden auf, studierte in Göttingen und Freiburg und war von 1955 bis 1980 Waldorflehrer. Seit 1980 arbeitete er als Historiker und lehrte am Seminar für Waldorfpädagogik in Stuttgart. Lindenberg starb am 20. April 1999.

Veröffentlichungen: Individualismus und offenbare Religion. Rudolf Steiners Zugang zum Christentum, 1970; Waldorfschulen: angstfrei lernen, selbstbewußt handeln. Reinbek bei Hamburg 1975; Die Technik des Bösen. Zur Vorgeschichte und Geschichte des Nationalsozialismus. Stuttgart 1978; Die Lebensbedingungen des Erziehens. Reinbek bei Hamburg 1981; Geschichte lehren. Stuttgart 1981; Vom geistigen Ursprung der Gegenwart. Stuttgart 1984; Rudolf Steiner - eine Chronik. Stuttgart 1988; Motive der Weihnachtstagung im Lebensgang Rudolf Steiners, Stuttgart 1994; Rudolf Steiner. Eine Biographie in zwei Bänden. Stuttgart 1997.












Rudolf Steiner Rudolf Steiner
Zuletzt erschienen

Rudolf Steiner

Rowohlt E-Book Monographie

Rudolf Steiner ist einer der großen...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Christoph Lindenberg

Alle Bücher