Christian Tümpel

Christian Tümpel, 1937-2009, studierte Theologie, Philosophie und Kunstgeschichte. Zweitstudienstipendium der Stiftung Volkswagenwerk. Promovierte 1968 mit einer Untersuchung über die Historien Rembrandts. 1968/69 Stipendiat am Warburg-Institut in London. 1970 Ruf an die Columbia University (New York), entschied sich jedoch für eine Tätigkeit als Pastor in Hamburg. Hier errichtete er das «kunstforum matthäus», eine Akademie für Kunst- und Kirchengeschichte. 1972 erhielt er für seine Arbeiten einen Preis der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften.

1984-2002 Lehrstuhl für Ikonographie und Ikonologie und Kunstgeschichte der Neuzeit an der Universität Nijmegen/ Niederlande. Zahlreiche Veröffentlichungen in vielen Sprachen. Wissenschaftliche Konzeption und Vorbereitung von Internationalen Ausstellungen.

Weiterlesen
Rembrandt

Rembrandt

Rembrandt, der geniale Maler und Radierer, schlägt stets aufs Neue die Kunstliebhaber in seinen Bann. Durch seine Experimente und Entdeckungen ist er immer wieder Vorbild für viele Künstler. Diese Monographie entschlüsselt die gewagten Inszenierungen in seinen Historienbildern, Porträts und Selbstporträts.   Weiterlesen

Top