Carlo Rovelli

Carlo Rovelli

Carlo Rovelli, geboren 1956 in Verona, ist seit 2000 Professor für Physik an der Universität Marseille. Zuvor forschte und lehrte er unter anderem am Imperial College London, der Universität Rom, der Yale University, an der Universita dell‘ Aquila und an der University of Pittsburgh. 1998/99 war er Forschungsdirektor am Zentrum für Theoretische Physik (CPT) in Luminy. Er hat die italienische und die amerikanische Staatsbürgerschaft Zusammen mit Lee Smolin entwickelte er die Theorie der Schleifenquantengravitation, die international als verheißungsvollste Theorie zur Vereinigung von Einsteins Gravitationstheorie und der Quantentheorie gilt. 

Es gibt Orte auf der Welt, an denen Regeln weniger wichtig sind als Freundlichkeit Es gibt Orte auf der Welt, an denen Regeln weniger wichtig sind als Freundlichkeit
Zuletzt erschienen

Es gibt Orte auf der Welt, an denen Regeln weniger wichtig sind als Freundlichkeit

Newton und sein schwieriges Verhältnis zur Alchemie, Dantes Kosmologie und...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Carlo Rovelli

Alle Bücher