Antonio Scurati

Antonio Scurati



Antonio Scurati, 1969 in Neapel geboren, lehrt an der IULM Universität Mailand und koordiniert dort das Forschungszentrum für Kriegs- und Gewaltsprachen. Er lebt in Mailand. Seine Romane sind in viele Sprachen übersetzt und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Premio Mondello und dem Premio Campiello.

Das Kind, das vom Ende der Welt träumte Das Kind, das vom Ende der Welt träumte
Zuletzt erschienen

Das Kind, das vom Ende der Welt träumte

Nacht für Nacht träumt ein Kind vom Ende der Welt....

Mehr erfahren

Alle Bücher von Antonio Scurati

Alle Bücher