Andrea Diener

Andrea Diener
© Frank Röth/F.A.Z.

Andrea Diener

Andrea Diener wurde 1974 in Frankfurt geboren und studierte sehr lange Anglistik und Kunstgeschichte, unter anderem auch deshalb, weil sie nebenher als Museumsführerin jobbte und ausdauernd bloggte. Nach einem Intermezzo in einer Lokalredaktion landete sie zuerst in der Buchmessezeitung der FAZ, später als Volontärin im Feuilleton und im Reiseblatt. Seit 2016 ist sie Redakteurin im Feuilleton.

Ab vom Schuss

Ab vom Schuss

«Ich laufe mit großem Enthusiasmus durch die öden Gegenden der Welt und begeistere mich für Brachen und den einen oder anderen ungestört ausgelebten Wahn. In der Provinz nämlich erlebt man ein Land in meist ziemlich unverstellter Form.»
Menschen ziehen scharenweise in die Metropolen und fahren am Wochenende aufs «Land». Doch Provinz ist da, wo ...   Weiterlesen

Top