Alice Ekert-Rotholz

Alice Ekert-Rotholz

Alice Ekert-Rotholz, am 5. September 1900 in Hamburg als Tochter eines britischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren, lebte von 1939 bis 1952 in Bangkok. Nach Hamburg zurückgekehrt, war sie journalistisch für Funk und Presse tätig. 1954 erschien ihr erster Roman «Reis aus Silberschalen», der sie schnell bekannt machte. Zahlreiche weitere folgten. 1959 siedelte Alice Ekert-Rotholz zu ihrem ersten Sohn nach London über. Dort starb sie am 17. Juni 1995.

Indiras Fenster Indiras Fenster
Zuletzt erschienen

Indiras Fenster

Geschichten von Menschen, die in London leben, die hier geboren...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Alice Ekert-Rotholz

Alle Bücher