Alfred Kubin

Alfred Kubin wurde 1877 in Leitmeritz/Böhmen geboren. Er absolvierte zunächst eine Lehre als Fotograph und besuchte anschließend die Kunstakademie in München, um Graphik und Malerei zu studieren. Nach mehreren Studienreisen nach Frankreich, Italien und auf den Balkan ließ sich Kubin auf Schloss Zwickledt in Oberösterreich nieder, wo er ab 1906 als freier Künstler arbeitete. Bekannt wurde er im Kreis der Expressionisten als Illustrator und Autor. Alfred Kubin starb 1959 in Zwickledt.

Die andere Seite

Die andere Seite

Ein Jahrhundertroman über den Kampf zwischen Gut und Böse.
Eines Tages erhält ein Mann überraschend Besuch. Der verkündet ihm: «Claus Patera, absoluter Herr des Traumreichs, beauftragt mich als Agenten, Ihnen die Einladung zur Übersiedelung in sein Land zu überreichen.» Der Mann folgt der Einladung. Doch die Traumwelt entpuppt sich als ...   Weiterlesen

Top