Aleks Scholz

Aleks Scholz
© Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

Aleks Scholz

Aleks Scholz, geboren 1975, ist Astronom und Schroedinger Fellow am «Institute for Advanced Studies» in Dublin, Irland. Er befasst sich vorwiegend mit der Entstehung und dem Aufbau von Sternen und Planeten. Zudem ist er Redakteur des Weblogs «Riesenmaschine». Zuletzt veröffentlichte er gemeinsam mit Kathrin Passig das «Lexikon des Unwissens» (2007).

Das neue Lexikon des Unwissens

Das neue Lexikon des Unwissens

Eine Reise in die unendlichen Weiten des Unwissens
Ist unsere Welt nicht allmählich komplett erforscht, alles vermessen und geklärt? Von wegen. Sie ist und bleibt voller Rätsel und ungeklärter Fragen: Wie viel wiegt ein Kilogramm? Woher kommt das Rauschen im All? Warum bekommt der Zitteraal nicht selbst einen Schlag? Und wieso ist eigentlich die ...   Weiterlesen

Verirren

Verirren

«Homer hätte wenig zu erzählen gehabt, wenn Odysseus auf dem kürzesten Weg nach Hause gekommen wäre …»
Das Verirren hat keinen guten Ruf: Es gilt als gefährlich, zeitraubend und peinlich – und außerdem im Zeitalter von GPS und Google Maps als höchst überflüssig. Doch Verirren ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit, und ihre Vorzüge ...   Weiterlesen

Lexikon des Unwissens

Lexikon des Unwissens

Das erste Buch, nach dessen Lektüre sie garantiert weniger wissen als zuvor
Die Fortpflanzung der Aale oder die Wirkungsweise halluzinogener Drogen, weibliche Ejakulation oder die Entstehung von Hawaii, Dunkle Materie oder der Stern von Bethlehem: All das ist ebenso rätselhaft wie die Frage, womit Katzen schnurren und warum wir schlafen. Kathrin ...   Weiterlesen

Top