Hiob

Hiob

«Hiob», die Geschichte der ostjüdischen Familie Singer, die kurz vor dem Ersten Weltkrieg beginnt und ins amerikanische Exil führt, ist Joseph Roths berühmtester Roman. Die Bühnenfassung von Koen Tachelet wurde im April 2008 in Johan Simons’ Regie an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt. Anschließend war die Inszenierung, «eine der berührendsten ...  Weiterlesen

Preis: € 3,99
Seitenzahl: 74
Rowohlt E-Book
ISBN: 978-3-644-90403-3
17.02.2017
Erhältlich als: e-Book
Wittgenstein und Heidegger

Wittgenstein und Heidegger

Sie wurden im selben Jahr 1889 geboren und im gleichen Alter 1911 von einer ungeheuren Leidenschaft des Philosophierens ergriffen, die ihre Denk- und Lebenswege beherrschte und einzigartig machte: Martin Heidegger und Ludwig Wittgenstein. Dabei waren sie der Herkunft nach grundverschieden: Wittgenstein entstammte einer großbürgerlichen Familie in ...  Weiterlesen

Preis: € 26,95
Seitenzahl: 448
Rowohlt
ISBN: 978-3-498-02528-1
17.02.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

Ein saukomisches, todernstes Buch über Deutsche, Juden, Muslime – und einen Nazi mit Wolfgang-Petry-Frisur.
In der Neujahrsnacht 2015 wurde ein junger Israeli in der Berliner U-Bahn angegriffen, nachdem er sich mit einer Horde angelegt hatte, die antisemitische Parolen grölte. Ein Mediengewitter war die Folge, PEGIDA solidarisierte sich, aus ...  Weiterlesen

Preis: € 14,99
Seitenzahl: 240
rororo
ISBN: 978-3-499-63146-7
21.05.2016
Erhältlich als: Paperback, e-Book
Hannah Arendt

Hannah Arendt

Hannah Arendt gehört zu den einflussreichsten und meistzitierten Gelehrten des vorigen Jahrhunderts – und zugleich war sie eine beeindruckende Persönlichkeit. Joachim Fest porträtiert sie in diesem Essay aus der Nähe eines guten Bekannten. Ausführlich berichtet er über ihre widersprüchliche Liebesbeziehung mit Martin Heidegger. Und er beschreibt ...  Weiterlesen

Preis: € 2,99
Seitenzahl: 43
Rowohlt E-Book
ISBN: 978-3-644-05461-5
04.03.2016
Erhältlich als: e-Book
Jud Süß

Jud Süß

Rowohlt E-Book Theater
«Paul Kornfeld schrieb 1929 sein historisches Stück ‹Jud Süß›, um in die Gegenwart einzugreifen. Durch die Geschichte des Hofjuden Joseph Süß Oppenheimer, der 1738 in Stuttgart erhängt und in einem eisernen Käfig zum Vogelfraß gemacht wurde, legte er Entstehung und Wesen des Antisemitismus dramatisch offen.» (Georg Hensel) ...  Weiterlesen

Preis: € 3,99
Seitenzahl: 155
Rowohlt E-Book
ISBN: 978-3-644-90711-9
26.02.2016
Erhältlich als: e-Book
Archetyp

Archetyp

«UND SIEHE, ES IST SEHR GUT, DENN ES IST LUSTIG.»
DER SPIEGEL
Der Mythos ist ja altbekannt: Der HERRGOTT flutete das Land, nur Noahs selbstgestrickte Socken blieben bei der Sintflut trocken!
Was man so über Noah weiß, zum Beispiel, dass sein Bart ganz weiß, dass er ein strammes Mannsbild war im Alter von fünfhundert Jahr,
das kommt von ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 144
rororo
ISBN: 978-3-499-25351-5
01.12.2010
Erhältlich als: Taschenbuch, Hardcover, e-Book
Die Bibel irrt

Die Bibel irrt

Hat es den Exodus unter der Führung von Moses wirklich gegeben? Hat die Schlacht von Jericho wie überliefert stattgefunden? Gab es Goliath? Sind Sodom und Gomorrha tatsächlich in Feuer und Schwefel untergegangen? Hat die Bundeslade mit den Zehn Geboten jemals existiert? Wo lag der Garten Eden? Und wo genau, wenn überhaupt, fand die Sintflut statt? ...  Weiterlesen

Preis: € 16,99
Seitenzahl: 256
Rowohlt E-Book
ISBN: 978-3-644-00571-6
29.01.2010
Erhältlich als: e-Book
Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy bezauberte als Wunderkind den alten Goethe durch sein Klavierspiel; als Siebzehnjähriger eroberte er die Musikwelt mit seiner genialen Ouvertüre zu Shakespeares «Sommernachtstraum». Die weiteren Werke machten ihn bald zum Liebling seiner Epoche. Doch in der Wagner-Ära sank sein Stern; die Judenfeindlichkeit des ...  Weiterlesen

Preis: € 8,99
Seitenzahl: 160
rororo
ISBN: 978-3-499-50709-0
02.01.2009
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Kriminalgeschichte des Christentums 1

Kriminalgeschichte des Christentums 1

«Es geht mit also um eine Geschichte der Handlungs- und Verhaltensformen der Christenheit, jenseits aller institutionellen und konfessionellen Schranken. Ich schreibe die Geschichte der unentwegten Verschränkung von sogenannter weltlicher und geistlicher Politik, samt den säkularisierten Folgen dieser Religion: die Kriminalität in der Außenpolitik, ...  Weiterlesen

Preis: € 16,99
Seitenzahl: 544
rororo
ISBN: 978-3-499-19969-1
01.02.1996
Erhältlich als: Taschenbuch
Jüdische Riten und Symbole

Jüdische Riten und Symbole

Der Rabbiner S. Ph. De Vries zählte zu den ersten, die das lebhafte Interesse zahlreicher Nichtjuden an Leben und Traditionen jüdischer Mitbürger bemerkten und richtig bewerteten. Diesem Inter¬esse kam De Vries mit seiner Veröffentlichung von jüdischen Bräuchen und Symbolen entgegen.
In der Tat hat De Vries mit seinem in nichtjüdischen wie in ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 352
rororo
ISBN: 978-3-499-18758-2
03.09.1990
Erhältlich als: Taschenbuch
Heimat und Hölle

Heimat und Hölle

Schon Jahrzehnte vor der Zerstörung Jerusalems und des Tempels im Jahre 70 siedelte die Mehrheit aller Juden außerhalb Palästinas, sprach nicht hebräisch, sondern griechisch. Zur Zeit des Kaisers Augustus lebten in der Hauptstadt Rom bereits 50 000 Juden. Ein halbes Jahrtausend später, nach dem Untergang des Imperium Romanum in den Wirren der ...  Weiterlesen

Preis: € 16,99
Seitenzahl: 782
Rowohlt Repertoire
ISBN: 978-3-688-10321-8
23.06.2017
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Top