Rüdiger Bertram

Rüdiger Bertram
© Brigitte Friedrich

Rüdiger Bertram

Geboren in Ratingen im Mai 1967. Nach dem Studium (Geschichte/Germanstik/VWL) arbeitete er als freier Journalist mit dem Spezialgebiet Filmwirtschaft und absolvierte außerdem eine Ausbildung zum Drehbuchautor. Danach schrieb er Drehbücher für diverse Sitcoms. Rüdiger Bertram wohnt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Köln, wo er heute vor allem Kinder- und Jugendbücher schreibt. 2012 startete mit „Pommes essen“ sein erster Kinofim, für den er mit Regisseurin Tina von Traben das Drehbuch geschrieben hat.

Die Liga der Guten

Die Liga der Guten

Jan, Mats und Andy sind Freunde. Sie hängen immer zusammen ab, weil sie die Kleinsten in der Jahrgangsstufe sind und niemand sonst mit ihnen befreundet sein will. Bis zu jenem Tag, bis zu jener Ohrfeige, die Jan nicht mehr klaglos hinnimmt. Er hält in der Schule eine flammende Rede gegen Ungerechtigkeit und für mehr Anstand und Ethik. Er gründet ...   Weiterlesen

Knastkinder

Knastkinder

Im Kinderknast!
Für den Deutschen Jonathan wird ein Albtraum wahr: Er wollte doch nur mal ein paar Stunden ohne seine Eltern durch Manila spazieren. Schließlich spricht er die Sprache. Doch dann gerät er plötzlich in ein übles Viertel, wird ausgeraubt und landet im Knast. Zusammen mit Hunderten von Manilas Straßenkindern. Unter schrecklichen ...   Weiterlesen

Top