Wunderlich



Der Wunderlich Verlag wurde 1926 von Rainer Wunderlich in Tübingen gegründet. Seit 1986 gehört er zur Verlagsgruppe Holtzbrinck und ist Teil der Rowohlt Verlage. Innerhalb der Rowohlt Verlage steht Wunderlich für Unterhaltungsliteratur in all ihren Facetten.

Spannende Thriller und Krimis werden bei Wunderlich ganz groß geschrieben. Vor allem Jilliane Hoffman und Simon Beckett haben in den vergangenen Jahren für Furore gesorgt. Jilliane Hoffman hat mit Cupido, Morpheus und Vater unser neue Standards für Psychothriller gesetzt. «Die Ex-Staatsanwältin schreibt die Herren Grisham & Co. locker an die Wand.» (Für Sie) Simon Beckett hat sich mit seinen Thrillern Die Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichenblässe in Windeseile an die Spitze der deutschen Bestsellerlisten geschrieben.

Aber auch deutsche Autoren wissen, wie man für Dramatik und Nervenkitzel sorgt: Mit Romanen wie Die Sünderin, Der Schatten und An einem Tag im November fasziniert Petra Hammesfahr ein ums andere Mal. Und Jan Seghers beeindruckt mit seiner Krimireihe um Kommissar Robert Marthaler: «Ein Meisterstück des europäischen Kriminalromans» schrieb Die Zeit über sein neuestes Buch Die Partitur des Todes.

Ildikó von Kürthy ist ein Bestseller-Phänomen. Ob Mondscheintarif oder Blaue Wunder, Höhenrausch oder Schwerelos, keine versteht es wie die ehemalige Stern-Redakteurin, ein derartiges Feuerwerk hinreißender Episoden und grandios komischer Dialoge zu zünden.

Dank Rosamunde Pilcher zählen große Familienromane zu den Herzstücken des Wunderlich-Programms. Mit Weltbestsellern wie Die Muschelsucher, September, Heimkehr und Wintersonne hat sie sich in die Herzen von Millionen Leserinnen in aller Welt geschrieben. In ihrer Nachfolge steht Elizabeth Edmondson mit ihren Romanen Lady Helenas Geheimnis und Villa Dante.

Im Sachbuch präsentiert Wunderlich ein Spektrum interessanter Autorinnen und Themen: so die Schauspielerin Ursula Karven mit Yoga für die Seele und Nathalie Lumpp, Deutschlands Top-Sommelière, mit ihrem erfrischenden Schnupperkurs Wein – was sonst?!


Zu allen Neuerscheinungen bei Wunderlich

Programmleitung: Kathrin Blum

Wunderlich Verlag
Hamburger Straße 17
21465 Reinbek


Tel.: (0049)40-72 72-0
Fax: (0049)40-72 72-319


Sie wollen uns eine E-Mail schicken?