rororo

rororo kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Die erste Taschenbuchreihe Deutschlands startete im Juni 1950 mit Hans Falladas «Kleiner Mann – was nun?». Heinrich Maria Ledig-Rowohlt hatte die Idee zu preisgünstigen Paperbacks aus Amerika mitgebracht und revolutionierte damit den deutschen Buchmarkt. Nach einem Jahr war bereits mehr als eine Million Taschenbücher gedruckt. Werke, die noch heute zur Weltliteratur zählen, gehörten von Beginn an zum Programm: Graham Greene, Albert Camus, Rudyard Kipling, Kurt Tucholsky, Ernest Hemingway – um nur einige der berühmtesten und erfolgreichsten Autoren der ersten Stunde zu nennen. Allein zwölf Literaturnobelpreisträger finden sich in der Geschichte von rororo.
Seither sind rund 18 000 rororo-Bände erschienen, in einer Gesamtauflage von weit über 600 Millionen Exemplaren. Die erfolgreichsten Bücher waren bisher Friedrich Dürrenmatts «Der Richter und sein Henker», Wolfgang Borcherts «Draußen vor der Tür» und Eckart von Hirschhausens «Die Leber wächst mit ihren Aufgaben», doch auch zahlreiche andere Autoren haben mit ihren Büchern die Millionengrenze überschritten.
rororo Belletristik steht seit der ersten Stunde für ein breitgefächertes Programm, in dem literarisch Anspruchsvolles ebenso seinen Platz hat wie gute Unterhaltung aus den verschiedensten Genres. Die Bandbreite reicht von so namhaften Exponenten der deutschsprachigen Literatur wie Daniel Kehlmann und Wolfgang Herrndorf bis zu internationalen Bestsellerautoren wie Bernard Cornwell und Anna McPartlin, deren Romane regelmäßig auf die Bestsellerlisten gelangen.
Sachbücher prägten und prägen das Gesicht von rororo seit 1955. Im selben Jahr wurde mit rowohlts deutscher enzyklopädie die erste Sachbuchreihe gegründet, 1958 folgten die berühmten monographien, 1961 erschien der von Martin Walser herausgegebene erste Band der aktuell-Reihe, die mit über 700 Publikationen das politische Zeitgeschehen kritisch begleitete.
Das heutige Sachbuchprogramm deckt ein vielfältiges Themenspektrum ab, in dem Populäres ebenso seinen Raum findet wie Anspruchsvolles. Hier erscheinen spannende, bewegende und aufrüttelnde Lebensgeschichten, Bücher aus allen Bereichen der «popular science» – von Mathematik über Physik und Psychologie bis hin zu Themen der Spiritualität und Alltagsphilosophie. Darüber hinaus ist Wissensvermittlung mit Humor ein Markenzeichen des Taschenbuch-Sachbuchs bei Rowohlt. Eckart von Hirschhausen, Friedemann Schulz von Thun, Jesper Juul, Christoph Drösser und Jan Uwe Rogge gehören zu den Autoren, deren Bücher bei rororo zu Bestsellern wurden.
Programmleitung Belletristik: Grusche Juncker
Programmleitung Sachbuch: Julia Vorrath
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Hamburger Straße 17
21465 Reinbek
Tel.: +49-40-72 72-0
Fax: +49-40-72 72-319

Neuerscheinungen

Ein Leben in Worten

Ein Leben in Worten

Ein einzigartiger Zugang zu Austers Werk
Jedes seiner Bücher ist für Paul Auster eine Reise auf einer unbekannten Straße. Zusammen mit der Professorin Inge Birgitte Siegumfeldt hat er sich aufgemacht, diese Reisen noch einmal aus der Rückschau zu betrachten. Drei Jahre lang trafen sich beide zu Gesprächen über Austers Bücher. In einem intensiven, ...  Weiterlesen

Preis: € 12,99
Seitenzahl: 416
rororo
ISBN: 978-3-499-27261-5
31.01.2017
Erhältlich als: Taschenbuch, e-Book
Der Susan-Effekt

Der Susan-Effekt

Sie waren eine dänische Vorzeigefamilie, doch jetzt werden sie von der Polizei gesucht: Laban Svendsen, der Komponist, Susan, die Experimentalphysikerin, und ihre 16jährigen Zwillinge. Ein hochrangiger Justizbeamter schlägt Susan einen Deal vor. Er wird ihre Familie retten, wenn sie ihm das geheime Protokoll eines wissenschaftlichen Gremiums ...  Weiterlesen

Preis: € 10,99
Seitenzahl: 400
rororo
ISBN: 978-3-499-27203-5
20.01.2017
Erhältlich als: Taschenbuch
Das sagt einem ja keiner

Das sagt einem ja keiner

«Auf jeden Fall eine Tolle, die Hollie!»
Judith Holofernes
Vom ersten Tag ihrer Schwangerschaft an führt Hollie McNish Tagebuch darüber, wie es ist, ein Kind zu erwarten, zu kriegen, zu haben. Ein Tagebuch über alles, was ihr vorher niemand gesagt hat, über heimliche Gefühle und ungehörige Gedanken. Ein poetisches Tagebuch, McNish wechselt ständig ...  Weiterlesen

Preis: € 14,99
Seitenzahl: 528
rororo
ISBN: 978-3-499-63160-3
20.01.2017
Erhältlich als: Paperback, e-Book
Die fremde Schwester

Die fremde Schwester

Zwei Schwestern, zwei Leben. Durch ein Schicksal verbunden.
England, 1927: Als Rachel das Cottage ihrer verstorbenen Mutter ausräumt, stößt sie auf einen mysteriösen Zeitungsausschnitt: Graf Ardmore heißt der Mann, der mit Frau und Tochter auf dem Foto posiert. Und er sieht Rachels Vater zum Verwechseln ähnlich. Nur dass ihr Vater, angeblich ein ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 400
rororo
ISBN: 978-3-499-26964-6
20.01.2017
Erhältlich als: Taschenbuch, Hardcover, e-Book
In den Straßen die Wut

In den Straßen die Wut

Sechs Tage im Jahr 1992. Polizisten misshandeln einen Schwarzen und Los Angeles explodiert. Plünderungen, Brände, Menschen sterben. Was passiert, wenn die Polizei eine Stadt den Gangs überlässt? Rechnungen werden beglichen, noch und noch. Davon erzählt dieser ungeheuerliche Roman. Am Anfang ein unmenschlicher Mord: Wir erleben ihn aus der Sicht des ...  Weiterlesen

Preis: € 9,99
Seitenzahl: 528
rororo
ISBN: 978-3-499-27043-7
20.01.2017
Erhältlich als: Taschenbuch, Paperback, e-Book
Top