Margo Lanagan

Ligas Welt

Nach den erlittenen Grausamkeiten ihres Vaters und der jungen Männer aus der Stadt flüchtet sich Liga in eine Parallelwelt. Dort, in ihrem friedlichen Häuschen im Wald, zieht sie ihre beiden Töchter Branza und Urdda auf. Doch die Wirklichkeit kann nicht für immer verdrängt werden: Verzauberte Bären und ein gieriger Zwerg dringen in ihre Welt ein, und Urddas Neugierde zwingt Liga schließlich, in die Realität zurückzukehren. Doch können Liga und ihre Töchter in einer Welt bestehen, in der Schönes und Schreckliches nebeneinander existieren?
Margo Lanagan stellt in ihrer tief berührenden Interpretation von «Schneeweißchen und Rosenrot» zeitlose Fragen über das Wesen des Menschen. Furchtlos erforscht sie das Böse und das Gute und lehrt uns, dass es unverzichtbar ist, mit beidem leben zu lernen.
«Seit Jahren hat mich kein Buch so bewegt.» TOR.COM
«Ein Meisterwerk.» LOCUS ONLINE
«Niemand schreibt wie Margo Lanagan.» THE BOOKBAG

Themen:   Kinder/Jugendliche: Fantasy und magischer Realismus; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Mobbing, Gewalt, Missbrauch & Gruppenzwang; empfohlenes Alter: ab 14 Jahre; geeignet für sich entwickelnde erwachsene Leser

Top