Isabel Bogdan

Sachen machen

Was ich immer schon tun wollte 

Was wollten Sie schon immer mal tun?

Wer macht denn so was? Isabel Bogdan macht so was. Sie blamiert sich im Rhönrad, wohnt der Schlachtung eines Schweins bei, staunt auf ­einer Esoterikmesse, spielt Pingpong mit Punks, besichtigt einen Darm, schlüpft in eine Fett-weg-Hose und schüttelt ihr Haar beim Heavy- Metal-Festival in Wacken. Klingt nach einem großen Spaß? Ist es auch. 43-mal. Und wenn Sie das alles gelesen haben, wollen Sie plötzlich selbst Sachen machen. Wetten?

«Isabel Bogdan testet ‹Sachen›, die neugierig ­machen – und erzählt davon so, dass die Entscheidung ‹Wär das mal was für mich?› leichtfällt.» (BRIGITTE)

Themen:   Umgang mit Angst und Phobien; Selbsthilfe und Persönlichkeitsentwicklung

Top