Ian Curtis

So This Is Permanence

Joy Division - Songtexte und Notizen 

Joy Division gelten als eine der einflussreichsten Bands aller Zeiten, obwohl sie nur zwei Studioalben veröffentlichten. Dass sie darüber hinaus zu einem der größten Mythen in der an Mythen keineswegs armen Popmusik wurden, hat vor allem mit den Texten und der enigmatischen Person des Sängers Ian Curtis zu tun. Dieses Buch enthält seine handschriftlichen Songtexte als Faksimile und in deutscher Übersetzung, dazu bislang unveröffentlichte Notizen und weitere Fundstücke aus seinem Nachlass.

Entstanden im krisengeschüttelten England der späten Siebziger, drücken Curtis’ Texte ein spezifisches Zeit- und Lebensgefühl auf ebenso persönliche wie universelle Weise aus: Aufbegehren einerseits, Schuld, Ohnmacht und Verzweiflung andererseits. Für Curtis waren sie das einzige Medium, seine inneren Tragödien zu artikulieren: Depressionen, eine sich verschlimmernde Epilepsie -Erkrankung, nagendes Lampenfieber. Im Mai 1980, am Vorabend der ersten USA-Tour seiner Band, nahm Ian Curtis sich im Alter von 23 Jahren das Leben. «So This Is Permanence » gibt einen faszinierenden Einblick in den Schaffensprozess dieses außerordentlich poetischen Songwriters.


Themen:   Unterhaltungsmusik, Popmusik; Musiker, Sänger, Bands und Gruppen; Partituren, Libretti, Liedtexte; Punk, New Wave

Top