Titelempfehlung versenden

E-Mail-Adresse des Empfängers*

Wenn Sie mit der Empfehlung dieses Titels eine Nachricht an den Empfänger versenden wollen, tragen Sie den Text bitte hier ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse*

(* = Pflichtfelder)


Dezsö Kosztolányi

Ein Held seiner Zeit

Buchdeckel „Ein Held seiner Zeit“
Taschenbuch € 8,90   In den Warenkorb
 
rororo
01.12.2005
304 Seiten
ISBN 978-3-499-24111-6

Beschreibung

„Der eleganteste aller ungarischen Schriftsteller, Sandor Márais großer Meister.“ (Péter Esterházy)

„Kornél Esti ist das, was man einen Schlawiner nennt. Ein Bonvivant, der die Wahrheit jederzeit für eine gute Geschichte opfern würde. Seine ‚Bekenntnisse’ sind witzig und geistreich, aber nicht unbedingt glaubwürdig. Esti, ein Alter Ego seines Autors Kosztolányi, streift durch das Budapest der dreißiger Jahre und erzählt Kaffeehausgeschichten, die von mageren Bohemiens und traurigen Straßenmädchen handeln, von teuren Hotels und trostlosen Witwen. Was in diesen Episoden aufscheint, wirkt heute wie der letzte Walzer einer verlorenen Epoche. Kosztolányi hat dieser Zeit eine ironische und elegante Liebeserklärung gemacht.“ (Kultur-SPIEGEL)

Stimmen zum Buch

Der eleganteste aller ungarischen Schriftsteller, Sandor Márais großer Meister. (Péter Esterházy)

Kornél Esti ist das, was man einen Schlawiner nennt. Ein Bonvivant, der die Wahrheit jederzeit für eine gute Geschichte opfern würde. Seine ?Bekenntnisse (Kultur-SPIEGEL)

Kornél Esti ist ein Tausendsassa. Ein Bürgerschreck, der seinen Lebensretter kurzerhand in die Donau stößt, als der sich an ihn hängt. Kornél Esti ist das schillernde Geschöpf des ungarischen Lyrikers und Romanciers Deszö Kostolányi, eines Königs der Nacht und Kaffeehaus-Regenten, der in diesem Roman das elegante Budapest der Jahrhundertwende und der Zwischenkriegszeit durchwandert. (Literaturen)

ÜBER DEN AUTOR

Portrait von Lincoln Child

Dezsö Kosztolányi

Deszsö Kosztolanyi (1885-1936) gilt als großer Erneuerer der ungarischen Literatur im 20. Jahrhundert. In allen Gattungen bewandert, schuf er bedeutende Lyrik, Romane, Novellen und Essays. Neben Shakespeare und Oscar Wilde hat er auch Heine, H...

mehr über den Autor

WEITERE BÜCHER DIESES AUTORS