Andy Mulligan

Der zweite Kopf des Richard Westlake

Wie würdest DU dich fühlen, wenn du eines Morgens feststellst, dass dir ein ZWEITER KOPF wächst? Und zwar ein sehr lebendiger, atmender, SPRECHENDER Kopf mit eigener Meinung und einem ziemlich finsteren Sinn für Humor? Der all deine DUNKELSTEN Geheimnisse kennt und keine Scheu hat, seine Meinung offen auszusprechen? Genau das passiert dem 11-jährigen Richard Westlake. Sein zweiter Kopf Rikki ist wütend und rücksichtslos und genau das Gegenteil des freundlichen Richard, der still unter dem Tod seines geliebten Großvaters leidet. Auch wenn Eltern, Lehrer und Freunde versuchen, die beiden als ganz normales Mitglied ihrer Gemeinschaft zu behandeln, treibt Rikki Keile in jede Beziehung. Und nicht nur das – ehrgeizige Wissenschaftler versuchen, Rikkis Gehirn in die Finger zu kriegen …
«Mulligan brilliert in dieser außergewöhnlichen Darstellung von Trauer. Eine höchst originelle, emotionale Mischung aus schwarzer Komödie und Thriller – und ein würdiger Nachfolger von Mulligans exzellentem Buch ‹Trash›.»
THE DAILY MAIL

Themen:   Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Fantasy und magischer Realismus; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Tod und Trauer; für weiterführende Schulen; für die Sekundarstufe I; empfohlenes Alter: ab 12 Jahre

Top