Mark-Stefan Tietze

Mark-Stefan Tietze
© Thomas Hintner

Mark-Stefan Tietze

Mark-Stefan Tietze ist Redakteur der Satirezeitschrift «Titanic» und schreibt regelmäßig für die Rubrik «die wahrheit» in der «tageszeitung». 2001 erschien «Ich bin Ge-chichte. Helmut Kohl: Wie man in die Historie eingeht – und wie man wieder herauskommt» und 2005 «Vom Fachmann für Kenner. Lebenshilfe von Titanic». Außerdem ist Mark-Stefan Tietze Mitherausgeber der Bestseller «Titanic – Das Erstbeste aus 30 Jahren» (2009) und «Titanic – Das totale Promi-Massaker» (2011).

Coverbild Tofu ist, wenn man trotzdem lacht
Coverbild Tofu ist, wenn man trotzdem lacht

«Ich kann nicht so lange warten, bis die Veggie Week zur gesetzlichen Pflicht wird»: Mark-Stefan Tietzes tollkühner veganer Selbstversuch

Bücher von Mark-Stefan Tietze

Allein unter Veganern

Allein unter Veganern

Mark-Stefan Tietze isst wahnsinnig gerne Sahnejoghurt mit Honig, sonntags Rührei satt zum Frühstück – und natürlich leckere Lammkoteletts oder saftigen Schinken. Was wäre eigentlich, wenn ausgerechnet so jemand sich zu den Veganern gesellen würde, für einhundert Tage?
Genau das tut Tietze und beschreibt in einer Mischung aus Selbstversuch und ...   Weiterlesen

Titanic: Das Erstbeste aus 30 Jahren

Titanic: Das Erstbeste aus 30 Jahren

«Die verbotenste Zeitschrift Deutschlands.» Der Spiegel
Als die TITANIC von Robert Gernhardt, Peter Knorr, Chlodwig Poth, Hans Traxler und F. K. Waechter 1979 gegründet wurde, da glaubte man, bestenfalls drei Jahre über die Runden zu kommen. Nachrückende neue Kräfte, hoffnungslose Jungsatiriker aus der Provinz und andere Totalversager würden das ...   Weiterlesen

Titanic: Das totale Promi-Massaker

Titanic: Das totale Promi-Massaker

Die TITANIC ist unsinkbar: Das «Flaggschiff des deutschen Humors» (FAZ) ist mit seinen legendären Karikaturen, spektakulären Aktionen, vorbildlich geschmacklosen Scherzen und verlässlich schrägen Titelbildern zum populärsten und zugleich verbotensten Satireblatt Deutschlands geworden. Ein besonders inniges Verhältnis pflegt das Magazin von jeher zu ...   Weiterlesen

Top