Sara Gruen

Das Affenhaus

Sie schauen uns an. Sie sprechen mit uns. Sie sind wie wir.
Isabel Duncan ist Wissenschaftlerin an einem Institut für Menschenaffen. Sie arbeitet mit Bonobos, einer Schimpansenart, die eine große Begabung für Sprache besitzt. Menschen bleiben der jungen Frau oft ein Rätsel. Wohler als unter ihresgleichen fühlt sie sich bei den Affen. Als eines Tages im Institut eine Bombe explodiert, wird Isabel schwer verletzt. Die Tiere flüchten in Panik. Eine dramatische Suche nach den Bonobos beginnt ...
«Es ist unmöglich, ein Zwiegespräch mit einem Menschenaffen zu führen oder einem von ihnen aus
nächster Nähe in die Augen zu blicken, ohne verändert aus der Begegnung hervorzugehen.»
SARA GRUEN

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung; Kansas; für Frauen und/oder Mädchen

Top