Konrad Kellen

Mein Boss, der Zauberer

Thomas Manns Sekretär erzählt 

THOMAS MANN AUS DER NÄHE BETRACHTET:
ERINNERUNGEN SEINES PERSÖNLICHEN SEKRETÄRS

Die Lebensgeschichte des Emigranten Konrad Kellen zeichnet nicht nur ein einzigartig dichtes Bild des Schriftstellers Thomas Mann. Sie ist zugleich ein unverwechselbares Dokument seiner Zeit. Kellen führt uns durch die ungewöhnlichen Stationen seines Lebens: unter anderem als Sohn des Berliner Fabrikanten Ludwig Katzenellenbogen, als deutscher Emigrant in New York und Los Angeles, als Freund und Mitarbeiter der Familie Mann und Mitglied der «Ritchie Boys» der U.S. Army.

 

Top