Jeffrey Eugenides (Hg.)

Der Spatz meiner Herrin ist tot

Liebende & Lesende

Was uns vor allem an der Liebe berührt, ist ihre Vergänglichkeit. Vom Suchen und Finden, aber auch vom Verlieren der Liebe handeln diese Erzählungen. Ein Jahr lang hat Jeffrey Eugenides sie gelesen, die großen Liebesgeschichten der Weltliteratur. Seine persönlichen Lieblingsgeschichten sind hier versammelt.

„Eine der besten Anthologien der letzten Jahre, und zugleich der eindrucksvolle Beweis, dass Eugenides nicht nur ein hervorragender Schriftsteller, sondern auch ein profunder Literaturkenner ist.“ (Kirkus Reviews)

Themen:   Anthologien (nicht Lyrik); Belletristik: allgemein und literarisch; Liebesromane; Belletristik in Übersetzung

Top