Vladimir Nabokov

Gelächter im Dunkel

Es war einmal ein Mann, der hieß Albinus und lebte in der deutschen Stadt Berlin. Er war reich, angesehen und glücklich; um eines jungen Mädchens willen verließ er eines Tages seine Frau; er liebte; wurde nicht geliebt; und sein Leben endete in einer Katastrophe ... Vladimir Nabokovs Roman über das Berlin der zwanziger Jahre.

Themen:   Klassische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top