Toni Morrison

Im Dunkeln spielen

Weiße Kultur und literarische Imagination 

Amerika, Land der (immer noch) unbegrenzten Möglichkeiten, Hort der Demokratie, und doch zerrissen von einem unlösbar erscheinenden Rassenkonflikt: wie schlug sich das in der «weiß» dominierten amerikanischen Literatur nieder? Wie stellte sich das Bild der Schwarzen dar?
Die Rassenfrage, so Toni Morrison in diesen glanzvollen Essays, ist zur Metapher geworden, mit deren Hilfe weiße Autoren über gesellschaftliche und ökonomische Probleme wie auch über private Ängste reden konnten, ohne sich selbst gemeint zu fühlen.

Themen:   Vereinigte Staaten von Amerika, USA; Literarische Essays

Top