Thorsten Becker

Das ewige Haus

«Ein Meister der Reanimation historischer Personen.» Deutschlandradio Kultur
Martin Luther privat: In Thorsten Beckers Roman schauen wir dem Reformator über die Schulter, wenn er die Bibel ins Deutsche übersetzt, begleiten ihn, als er in den Bauernkrieg zieht, und sind Gäste auf seiner Hochzeit mit «Käthchen», Katharina von Bora. Ein Porträt und Epochenbild, auf originelle Art gespiegelt im Blick eines modernen Erzählers.

Themen:   Deutschland; erste Hälfte 16. Jahrhundert (1500 bis 1550 n. Chr.); Bezug zu Christen und christlichen Gruppen; Biografischer Roman

Top