Theun de Vries

Baruch de Spinoza

"Bei der Lektüre des Spinoza ergreift uns ein Gefühl wie beim Anblick der großen Natur in ihrer lebendigsten Ruhe. Ein Wald voll himmelhohen Gedanken, deren blühende Wipfel in wogender Bewegung sind, während die unerschütterlichen Baumstämme in der ewigen Erde wurzeln. Es ist ein gewisser Hauch in den Schriften des Spinoza, der unerklärlich. Man wird angeweht wie von den Lüften der Zukunft." (Heinrich Heine)

Themen:   Niederlande; 17. Jahrhundert (1600 bis 1699 n. Chr.); Biografien: allgemein; Philosophie

Top