Siri Hustvedt

Die gleißende Welt

Harriett Burden war als Gattin eines einflussreichen New Yorker Galeristen immer nur die Frau an der Seite eines berühmten Mannes. Als Witwe wagt sie nun ein raffiniertes Experiment: Sie versteckt sich und ihr Talent als Installationskünstlerin hinter dem angeblichen Werk dreier männlicher Künstler. Doch der Deal droht zu platzen, als einer der Männer ihr Rollenspiel durchkreuzt. Und schon ist man mittendrin in den Machenschaften des Kunstbetriebs, in einer Welt von Gier, Vorurteilen, Ruhm und Geld.
Ein mutiges, schillerndes Meisterwerk, das alle großen Themen Siri Hustvedts aus Literatur, Kunst, Psychologie und Naturwissenschaften versammelt.

Themen:   New York City; für Frauen und/oder Mädchen; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Im Juni belegt Siri Hustvedt mit ihrem Roman «Die gleißende Welt» Platz 1 der ORF-Bestenliste. Im Mai wurde sie bereits auf Platz 7 gewählt. Eine hochkarätige Jury wählt monatlich die zehn empfehlenswertesten Buch-Novitäten aus. «Die gleißende Welt» ist am 24. April 2015 im Rowohlt Buchverlag erschienen, wir gratulieren recht herzlich!

Top