Silvia Kaffke

Das rote Licht des Mondes

Historischer Kriminalroman  Lina-Kaufmeister-Reihe

Der Mond ist ein stummer Zeuge.
Um die Mitte des 19. Jahrhunderts bricht an Rhein und Ruhr ein neues Zeitalter an. Doch auch der Fortschritt hat eine dunkle Seite: Während Lina Kaufmeister, Tochter aus gutem Hause, davon träumt, sich als Schneiderin selbständig zu machen, erschüttert der Fund zweier grausam zugerichteter Leichen die Stadt Ruhrort. Beiden Mädchen wurden die Herzen aus dem Leib geschnitten. Weitere Opfer folgen. Ein Werk des Teufels, munkelt man.
Zusammen mit Commissar Robert Borghoff kommt Lina einer Verschwörung auf die Spur.
Sie ahnen: Wenn der Blutmond die Stadt in sein rotes Licht taucht, ist keiner mehr sicher ...
«Kriminalstory und Liebesgeschichte. Glaubwürdig, unterhaltsam, mit Blick für Details. Mehr davon!» FOCUS

Themen:   Ruhrgebiet; 1850 bis 1859 n. Chr.; Historische Kriminalromane und Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler; Historischer Roman

Top