Raymond Khoury

Immortalis

Der letzte Feind, der vernichtet wird, ist der Tod (1. Korinther 15,26)
Neapel, 1749. Der Marquis de Montferrat ist auf der Flucht: Seine Verfolger wollen das Buch in ihren Besitz bringen, dessen Einband eine Schlange ziert. Es stiftet Tod und Verderben, und doch birgt es das Geheimnis des Lebens. Als der Marquis entkommt, bleibt sein Schatz für Jahrhunderte verschollen.
2006 taucht ein rätselhafter Kodex in Beirut auf, der Geheimdienste weltweit in Alarm versetzt. CIA-Agent Corben und die junge Genforscherin Mia setzen alles daran, den anderen zuvorzukommen. Sie wissen, dass dieses Buch die Macht hat, die Welt für immer zu verändern. Vor allem in den falschen Händen …
Mit einer Textprobe aus Raymond Khourys Roman «Menetekel».

Themen:   Neapel; Libanon; zweite Hälfte 18. Jahrhundert (1750 bis 1799 n. Chr.); Esoterische Thriller; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top