Philippa Gregory

Wolfsschwestern

Herrscherinnen, Rivalinnen, Liebende
Ein kurzer Blick in die Augen von Katharina von Aragón genügt, und Margaret Tudor weiß: Auf ewig wird ihr Schicksal miteinander verbunden sein – ob in Aufstieg oder Fall. Wenig später ist Katharina Königin von England. Margaret heiratet den schottischen König und sichert so den Frieden zwischen beiden Ländern. Doch das Bündnis hält nicht lang. Margarets Mann fällt in der Schlacht, Katharina verschleppt seine Leiche als Trophäe nach England – und beide Frauen werden zu Feindinnen. Ein leidenschaftlicher Reigen voller Ränkespiele entspinnt sich, und nur eines ist sicher: Nie lässt sich das Band, das die beiden Herrscherinnen verbindet, lösen.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Historischer Roman; Belletristik in Übersetzung; Bedfordshire; Lowland Scotland und Borders; 1500 bis 1509 n. Chr.; 1510 bis 1519 n. Chr.; 1520 bis 1529 n. Chr.; 1530 bis 1539 n. Chr.; 1540 bis 1549 n. Chr.

Top