Peter May

Die Katakomben von Paris

Tief unter den Straßen von Paris hat der Tod sein Reich.
Was geschah mit Jacques Gaillard? Das hochkarätige Mitglied des französischen Staatsapparates ist seit zehn Jahren spurlos verschwunden. Enzo Mackay nimmt Gaillards Spur auf, denn der schottische Professor für Forensik an der Universität von Toulouse hat eine große Leidenschaft: ungeklärte Mordfälle. Mackays Ermittlungen führen ihn in die Pariser Katakomben. Dort findet er Gaillards Schädel – aber wo ist der Rest der Leiche? Und was hat es mit der rätselhaften Ansammlung an Gegenständen auf sich, die dem Totenkopf beigelegt wurden? Eine atemlose Jagd durch Paris beginnt.
Der erste Fall für den schottischen Forensiker Enzo Mackay.

Themen:   Paris; Kriminalromane und Mystery: Hard Boiled, Roman noir; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top