Peter Jacobi

Der Papamat

Die Welt ist unfair, findet Philipp. Alle in der Klasse haben einen Papa, bloß er nicht! Und der neue Freund seiner Mutter ist auch eine absolute Nullnummer. Kurzentschlossen beschließt Philipp, sich selbst zu kümmern, und bestellt im Internet einen elektronischen Papamat. Der Spaß soll allerdings 12.000 Euro kosten. Ups! Aber kein Problem, die Rücksendefrist beträgt zwei Wochen. Zeit genug, den Papamat wenigstens mal auszuprobieren ... dabei kann ja nichts schiefgehen, oder?
Mit Illustrationen von Alexander von Knorre

Themen:   Kinder/Jugendliche: Action- & Abenteuergeschichten; Kinder/Jugendliche: Science-Fiction; Kinder/Jugendliche: Familienromane; Kinder/Jugendliche: Lustige Romane; empfohlenes Alter: ab 8 Jahre

Top