Peter Buwalda

Bonita Avenue

Nirgends so fremd wie zu Hause
Was, wenn die eigenen Kinder sich gegen einen wenden? Joni Sigerius, Stieftochter eines angesehenen Mathematikers und Rektors einer holländischen Universität, hat zusammen mit ihrem Freund Aaron ein Unternehmen aufgezogen, dessen Existenz sie lieber geheim halten will. Als es auffliegt, fliegt in der Stadt Enschede, in der die Familie lebt, auch eine Feuerwerksfabrik in die Luft. Für Siem Sigerius, den Stiefvater, schlägt das plötzliche Wissen ein wie eine Bombe, erschüttert den Boden, auf dem er vermeintlich mit beiden Beinen steht. Da im Sommer desselben Jahres auch noch sein Sohn aus der Haft entlassen wird, bleibt in der Familie kein Stein mehr auf dem anderen.

Themen:   Overijssel; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Generationenromane, Familiensagas; Belletristik in Übersetzung

Peter Buwalda - Bonita Avenue

Coverbild 7 Fragen an Peter Buwalda
Coverbild 7 Fragen an Peter Buwalda

«Waschechter Pageturner», «unvergessliche Figuren», «fesselnde Erzählstränge», «außergewöhnlich mitreißend» – kurz: «ein Traumdebüt».

Top